"Social Networking" – Lars Hinrichs, Gründer von Xing, im Labor für Entrepreneurship

Lars Hinrichs im Labor für Entrepreneurship

Bei einem speziellen Abend im Labor für Entrepreneurship zum Thema „Social Networking“ berichtete Lars Hinrichs im Gespräch mit Prof. Faltin über den Erfolg von Xing. Ausführlich und offen spricht er dabei über die Anfänge, das Business Modell, das schnelle Wachstum und dem Börsengang des jungen Unternehmens und die Menschen, die ihn dabei begleiteten und berieten.

00:00 Wie kommt man auf das Geschäftsmodell Xing? Der Start von Xing

04:50 Was unterscheidet Xing von den anderen Netzwerken? Der Metcalf-Effekt.

08:21 Die Praxis kam vor der Theorie

09:20 Opportunity Recognition
Die nächsten Schritte, nachdem die „Opportunity“ da war
Rapid Prototyping
Outsourcing

17:37 Die ersten Probleme – die Lösung durch bessere Kommunikation

19:41 Der individuelle Hintergrund von Lars Hinrichs

21:34 Herkunft aus einer Hamburger Kaufmannsfamilie

23:50 Die erste eigene Firma 1998. Die erste Pleite. Der Neuanfang.

21:04 Der erste Business Angel

33:27 Wie funktioniert Networking? Was macht einen guten Networker aus?

37:02 Wie wichtig sind Personen, die einen beraten? /Sparring-Partner

38:38 Das Tempo von Xing, der Börsengang

47:00 Schlusswort von Lars Hinrichs: Take home value!

4 Idee über “"Social Networking" – Lars Hinrichs, Gründer von Xing, im Labor für Entrepreneurship

  1. Pingback: Lars Hinrichs im Gespräch mit Prof. Faltin « StartUp Lounge

  2. Pingback: Labor für Entrepreneurship | easn.de - everything a StartUp needs

  3. Pingback: Netzwerk-Lattenmessen « ioel Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.