Originally posted 2012-11-06 16:40:51. Republished by Blog Post Promoter

Entrepreneurship Summit 2012 in Berlin

Political Entrepreneurship ist nicht erst seit dem Arab Spring ein wichtiges Thema. In Deutschland gibt es schon seit einigen Jahren Entrepreneure, Politiker, Professoren und Bürger die entrepreneurial an politische Probleme und Themen herangehen. Aber was genau bedeutet nun Political Entrepreneurship? Wer ist ein Political Entrepreneur? Politiker, die Entrepreneure sind? Oder Entrepreneure, die politisch handeln? Wie verstehen sich Political Entrepreneure selbst? In diesem Video diskutieren Franz-Reinhard Habbel, Prof. Dr. Steven Gedeon, Franz Dullinger, Andreas Memmert und Prof. Reza Asghari, die sich mit Political Entrepreneurship seit längerem befassen, mit den Teilnehmern und engagierten Bürgern des Entrepreneurship Summits 2012.   Franz-Reinhard Habbel, ist Sprecher und Direktor für politische Grundsatzfragen des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) in Berlin und zugleich Leiter des DStGB-Innovators Club, eines Think-Tanks für Kommunen in Deutschland. Er ist Mitglied des IT-Planungsrates, Vorstandsmitglied der European Society for eGovernment e.V. und Mitbegründer des Quadriga-Netzwerkes in Berlin. Seit 2009 ist er Lehrbeauftragter an der Universität Osnabrück, FB Sozialwissenschaft. In seiner Eigenschaft als eGovernment-Experte befasst er sich in Vorträgen im In- und Ausland mit Fragen der Globalisierung, des Internets sowie der Modernisierung von Politik und Verwaltung. Er ist Herausgeber diverser Veröffentlichungen rund um IKT, Medien, Web 2.0, e-Democracy, Open-Government und Verwaltungsmodernisierung. Im Habbel-Blog (www.habbel.de) schreibt er regelmäßig Kolumnen rund um das Thema Modernisierung. Prof. Steven A. Gedeon, PhD, MBA, PEng is a professor in the Entrepreneurship & Strategy Department at the Ted Rogers School of Management at Ryerson University. He is a serial entrepreneur and venture capitalist who has founded or led over a dozen private, public, venture capital and non-profit organizations; published over 100 articles, reports and patents; and delivered over 50 public speaking engagements and on-line videos on personal leadership, success skills, negotiation, early-stage financing, entrepreneurship and teaching. Dr. Gedeon is Director of the Ryerson Entrepreneur Institute, Director of the Ryerson Angel Network, Director of the Dobson Micro-Financing Seed Venture Fund, Chairman of CEO Fusion, Chairman of the Research Committee of the National Angel Capital Organization, Faculty Advisor to Students in Free Enterprise Ryerson, Faculty Advisor to the Digital Media Zone, and Advisor to the Ontario Partnership for Innovation and Commercialization. Franz Dullinger setzt sich für die Entwicklung ländlicher Regionen ein. Sein Fokus: Die richtigen Menschen finden und empowern, dass sie unternehmerisch aktiv werden. Er ist überzeugt, dass künftig diejenigen Regionen anziehend wirken, die eine Kultur des Unternehmerischen fördern – und das jenseits staatlicher Subvention „von oben“. Franz Dullinger ist oft in der Rolle, regionale Entwicklungsprozesse in Schwung zu bringen und dann eigenständige Strukturen zu implementieren, die längerfristig tragen. Seit 2000 arbeitet er als selbständiger Regionalentwickler und hat unterschiedliche regionale und europäische Projekte entwickelt und bei der Umsetzung begleitet. Seine Projekte wurden u.a. mit einem European Enterprise Award und dem Bundespreis für kommunale Kooperation ausgezeichnet. Andreas Memmert ist der Bürgermeister der Samtgemeinde Schladen- Prof. D. Reza Asghari ist der Inhaber des gemeinsamen Lehrstuhls für Entrepreneurship der TU Braunschweig und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Er ist zugleich Leiter des Entrepreneurship Center an der Ostfalia Hochschule. Das Entrepreneurship Center gewann als eine der TOP 10 Hochschulen Deutschlands den Förderwettwerb des Bundeswirtschaftsministeriums “Gründerhochschule” im Juli 2011. Er beschäftigt sich mit E-Entrepreneurship, Entrepreneurship Education und mit gesellschaftlich-politischen Folgen des Entrepreneurship.” Damit wir auch in Zukunft eine so hochwertige Dokumentation des Entrepreneurship Summit erstellen können, können Sie im Folgenden einen von Ihnen frei wählbaren Betrag spenden.
pixel Political Entrepreneurship