Originally posted 2012-12-21 10:34:49. Republished by Blog Post Promoter

Martin Aufmuth hat im Labor für Entrepreneurship das von Ihm entwickelte Konzept der ein Dollar Brille vorgestellt.

Diese einfache, aber für normale Kurz- oder Weitsichtigkeit geeignete Brille, kostet nur einen Buchteil einer normalen Brille. Durch die Einfachheit des Herstellungsvorgang kann das erstellen von diesen Brillen in wenigen Tagen gelernt werden. Somit ergibt sich auch eine Wertschöpfungsmöglichkeit für Menschen in abgelegenen oder unterentwickelten Teilen der Welt die eine deutlichen Nutzen für alle Beteiligten hat.

Mehr über das Konzept und den Stand der Umsetzung erfahren Sie im von Prof. Faltin geführten Interview.