pure Bio-Tampons

Warum sind Bio-Tampons so teuer? Als Christine Weinbach das Buch von Günter Faltin las, fiel ihr diese Frage wieder ein. Sie richtete einen Online-Handel ein und verkauft nun als Inverkehrbringerin Bio-Tampons in Großpackungen zu 64 Stück – diese sind fast die Hälfte günstiger als die bisherigen Markführer.

Der Saugkörper konventioneller Tampons besteht meist aus Viskose, einer Chemiefaser aus dem Grundstoff Zellulose. Um die Zellulose zu gewinnen, werden Holzspäne mit Chemikalien gekocht, die Zellulose mit Wasser und weiteren Chemikalien zu einer Lösung verarbeitet, zu Garn verfestigt und ‚Zellwolle’ zerkleinert. Die Fasern der Zellwolle sind glatt, der Saugkörper, würde stark abfasern und ist daher mit einer Kunststoff-Umhüllung umfasst.

Frauen, die dieses Produkt verwenden, tragen im Laufe ihres Lebens ca. 5 Jahre lang Chemiefaser und Plastik in ihrem Körper. Wenn sie es entsorgen, verrottet es nicht.

Im Unterschied dazu sind biologische Baumwolltampons ein reines Naturprodukt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.