AKADEMIE FÜR AUTOREN

Die AKADEMIE FÜR AUTOREN ist ein modulares System von Präsenzseminaren, das angehende BuchautorInnen ausbildet und etablierten zu mehr Erfolg verhilft.

Das Alleinstellungsmerkmal: Zum ersten Mal gibt es ein systematisches Seminarsystem, das direkt aus der Praxis entstanden ist: Gründerin und weitere Ideengeber haben in jahrzehntelanger Erfahrung in namhaften Buchverlagen erfahren, dass es den meisten AutorInnen nicht nur an handwerklichen Fertigkeiten, sondern auch an profunder Marktkenntnis der Branche mangelt.

Zwar gibt es unzählige Angebote für kreatives Schreiben, doch hier unterrichten meist Menschen, die nie in einem Verlag gearbeitet haben. Und es gibt keine Autorenschule, die den Schwerpunkt Selbstmarketing für Autoren hat und an der konsequent nur DozentInnen aus Buchverlagen unterrichten.

Die Motivation der Gründung: Begabte AutorInnen wirksamer fördern. In den Verlagen fehlen Manpower und Zeit dazu.

Nur Eigenkapital für Gründung: Euro 5000. Nachhaltigkeit: hoch.

19 Idee über “AKADEMIE FÜR AUTOREN

  1. gabriele burde sagt:

    klasse idee, von kennern professionell durch das »labyrinth buchmarkt« begleitet zu werden. und auch der standort ist sehr gut gewählt.

  2. Christine Rabus sagt:

    “Tja, ob das eine erfolgversprechende Gründung ist… Grundsätzlich stimmt es, dass Autoren von Marketing keine Ahnung haben. Ob man esihnen beibringen kann, ist eine andere Sache. Einige sind dafür begabt, die brauchen nur ein wenig Nachhilfe. Andere sind dafür unbegabt, denen wird auch in einem Seminar nicht geholfen, die brauchen einen Agenten; genauso wie die Autoren, die sich für Marketing schlicht nicht
    interessieren. Ich habe mir die Website der “Akademie” mal angeschaut
    https://akademie-fuer-autoren.de/
    Ein schlichtes Tagesseminar über Internetpräsenz kostet dreihundert Euro. Autoren, die vom Verkaufen keine Ahnung haben, haben natürlich
    auch kein Geld…” Zitat von Dietmar Bittrich, Schrifsteller

    mit freundlichem Gruß Christine Rabus

  3. simin bazargani sagt:

    Ein tolles Angebot, die Möglichkeit fachkundiger Unterstützung in dem schwer durchschaubaren Buchmarkt wahrnehmen zu können und damit ein echter Zugewinn für eine kreative Region.
    Die Preise … wenn die Ausbeute an Wissen einem viele unsinnige und damit erfolglose oder langwierige Alleingänge erspart, sind sie wohl auch gerechtfertigt.
    Leider bleibt es auch Kreativen nicht erspart sich ein wenig mit Marketing zu befassen, wenn sie ihr geistiges Gut erfolgreich auf den Weg bringen wollen. Da ist dieses Angebot an möglichen oder notwendigen “Wegbeschreibungen” hoch interessant.

  4. Dr. Harry Olechnowitz sagt:

    Wer sich in der Buchbranche auskennt, weiss diese Neugründung zu schätzen. Das Seminarangebot überzeugt inhaltlich und durch die Kompetenz der Dozenten. Bezüglich der Systematik der Seminarangebote gibt es nichts Vergleichbares auf dem Markt. Eine innovative Neugründung, die Autorinnen und Autoren Wissen vermittelt, das sie in heutigen Zeiten dringend benötigen.

  5. Matthias Reiss sagt:

    Angesichts dieses Angebots an Seminaren ist nur zu hoffen, dass sich möglichst viele prospektive Autoren melden und sich weiterbilden wollen. Die Akademie ist eine gute Möglichkeiten für sie, sich auf die Welt der Verlage einstellen zu können. Und der deutsche Buchmarkt braucht Menschen, die sich auf ihrem Gebiet auskennen und die zugleich auch gut schreiben können. Dazu könnte die Akademie beitragen.

  6. J. Henschen sagt:

    Wenn ich jemals wieder ein Buch schreiben sollte, würde ich mich vorher an die Akademie wenden. Das Angebot ist sehr überzeugend.

  7. Gudrun Ruoff sagt:

    Selbstmarketing für Autoren ist ein wirklicher Bedarf, zumal es mit dem Ziel verbunden ist, den passenden Partner auf Verlagsseite zu finden. Denn nur so kommen Inhalt und Buch bei den aktuellen Vermarktungsgesetzen des Buchhandels an den richtigen Leser. Um so wichtiger sind hier hohe Praxisorientierung und ein gutes Netzwerk innerhalb der Verlagsbranche. Und beides zeichnet die Gründerin aus!

  8. maha alusi sagt:

    There is an author in each one of us. Many of us can only achieve thier writing goals with the coaching of such an academy. Maria Koettnitz’s school is great, I know, because I am her student.
    maha alusi

  9. Dr. Michael Schmidt sagt:

    Hunderte von Manuskripten, die Verlagen alljährlich unaufgefordert zugeschickt werden, beweisen, wie notwendig eine solche Akademie ist – vor der Vermarktung eines Buches steht die Selbstvermarktung des Autors!

  10. Georg Regis sagt:

    Wer in der Zukunft ein/e Autor/in mit möglichen Erfolg sein will, braucht als Newcomer den Kontakt zu und den Rat von Fachleuten. Maria Köttnitz hat sehr viel Erfahrung in der Branche und kennt die Lektoren der großen Verlage. Besser gehts nicht. Und Fehler sind immer teurer als der Erwerb von Kompetenz.
    Allein im stillen Kämmerlein zu sitzen und auf den Erfolg zu warten, war auch vor hundert Jahren schon kein Erfolgskonzept. Wenn jemand ernsthaft Autor/in werden will, dann ist die Akademie für Autoren der erste Schritt.

  11. Clemens-Christian Makosch sagt:

    Geniale Idee, Autoren auf diese Weise zu fördern und praxisnah zu begleiten. Seminare anzubieten von erfahrenen “Buch-Machern” versprechen Erfolg. Den Ideengebern ein großes Kompliment und noch mehr Resonanz!

  12. Lena Müller sagt:

    Gute Idee, tolles Konzept, aber wie jemand vor mir schon sagte, wahrscheinlich zu teuer für angehende Autoren. Was noch fehlt, ist ein Förderungskonzept oder Stipendien…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.