Labor für Entrepreneurship – 19.07.2012

“Es ist also keinesfalls ein Einfall oder eine Idee, die ein gutes Entrepreneurial Design ausmachen.

Es steckt systematische Arbeit dahinter, je mehr, desto besser.

Eine sehr gute Methode, von seiner Anfangsidee weiter zu arbeiten ist es,
verschiedene Sichtachsen zu finden.”

(aus: Kopf schlägt Kapital)

Am Donnerstag den 19. Juli 2012, begrüßen wir folgende Gäste im Labor für Entrepreneurship:

Entscheidende Denkanstöße und Innovationen entstehen aus dem Zusammentreffen von Ideen aus unterschiedlichen Kulturen und Disziplinen.

Wir machen die Probe und laden Sie herzlich zu einem ganz besonderen Laborabend ein:
Gemeinsam mit dem Improvisationstheater „Die Gorillas“ wagen wir uns auf neue Pfade und visualisieren die Methode „Neue Sichtachsen ausprobieren“.

Wir nehmen eine erste Gründungsidee, nutzen das Potenzial der Schauspieler, neue Perspektiven in szenische Sprache zu übertragen und somit die Idee weiter zu öffnen.

Weitere Gäste des Abends sind:

Zum Thema: Entrepreneurship an der Harvard University und Entrepreneurship in Deutschland

Lydia Chung, seit zwei Monaten Praktikantin der Stiftung Entrepreneurship und Studentin an der Harvard University, zieht eine erste Bilanz.

Am 21. Juni musste uns der Gründer von gidsy.com, Philipp Wassibauer, leider kurzfristig absagen.
Wir freuen uns, ihn nun am kommenden Donnerstag, dem 19. Juli 2012, genauso kurzfristig im Labor für Entrepreneurship zu begrüßen!

Zum Thema: Tourismus mal anders stellt er sein Unternehmen vor.
Gidsy.com ist ein Online-Marktplatz für außergewöhnliche Stadtaktivitäten. Privatpersonen können gesellige Aktivitäten u.a. in Berlin, New York und Los Angeles anbieten und buchen. Dabei entdeckt man Orte fernab der üblichen Reiseführerroute. Kürzlich hat Ashton Kutcher in das Berliner Start-up investiert.

 

Das Thema Entrepreneurship by Holiday
  muss leider wegen Krankheit entfallen und wird an einem anderen Termin nachgeholt.

Bitte melden Sie sich an unter www.entrepreneurship.de/labortermine/

Veranstaltungsort:

CLUBOFFICE
Bundesallee 171 – 175

10715 Berlin

(U-Bahnhof Berliner Straße)



Einlass: ab 17.30 Uhr

Beginn: 18.15 Uhr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für den besonderen Rahmen des Labors einen Kostenbeitrag von 5 Euro erheben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.