Schlagwort

Labor für Entrepreneurship

Baby Sorglos – mit Komponenten professionell gründen

Daniel Förster berichtet im Labor für Entrepreneurship von seinem Gründungsprojekt „Baby Sorglos“. Neben Kleidung soll auch Nahrung für Babys und Kleinkinder angeboten werden. Das Geschäftsmodell setzt auf hohe Qualität bei den Produkte, Zertifikate, Großpackungen und auf professionelle Komponenten. So sollen

Weiterlesen →

Einfachheit als Wettbewerbsvorteil

Durch die Konzentration auf ein sehr hochwertiges Produkt, im Fall von Anja Matthes ist es Pfeffer, können Entrepreneure sich mit ihren Entreprenrial Designs am Markt erkennbar behaupten. Frau Matthes berichtet im Labor für Entreneurship wie ihre Gründung Pure Pepper versucht,

Weiterlesen →

Wie mache ich auf mich aufmerksam?

„Vom Kunden zum Produkt“. Das „Käuferportal“ bringt den Produktwunsch des Kunden zum Anbieter. Robin Behlau erklärt, wie diese besondere Art des „Non-Marketing“ funktioniert. (www.kaeuferportal.de)   Den Podcast (Mp3 Datei des Videos) können Sie hier hören bzw. hier herunterladen: [audio:http://www.archive.org/download/FoundationEntrepreneurshipProf.FaltininterviewtK_uferportalMit-Gr_nderRobinBehlau/RobinBehlau.mp3]  

Weiterlesen →

Komponente "Software-Entwicklung"

Johannes Bruns ermöglicht mit seinem Unternehmen App8 deutschen Firmen, indische Software-Entwickler einzustellen. Für Gründer bietet App8 spezielle Unterstützung an. Des Weiteren berichtet Johannes Bruns über seinen Werdegang als Entrepreneur. Den Podcast (Mp3 Datei des Videos) können Sie hier hören bzw.

Weiterlesen →

High-Tech und High-Touch – Chancen für gute Entrepreneurial Designs

Digitale Technologie entwickelt sich schnell, so dass sich Unternehmen oft schwer mit deren sinnvoller Adaption tun. Die Übersetzung dieser Technologien und Trends in Geschäftsmodelle und Strategien hat sich Peter Bihr, als Mitgründer der Unternehmensberatung Third Wave, zur Aufgabe gemacht.

Weiterlesen →

Martin Lipsdorf stellt seine Laktasekampagne vor

Im Interview mit Prof. Faltin im Labor für Entrepreneurship stellt Martin Lipsdorf seine Laktasekampagne vor. Er erzählt, weshalb Laktase für viele Menschen lebenswichtig ist.     Den Podcast (Mp3 Datei des Videos) können Sie hier herunterladen bzw. hier hören: [audio:

Weiterlesen →

Gründen und die Persönlichkeit des Gründers

Stefan Merath, Autor von: „Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer“ (GABAL Verlag, 3. Auflage 2008) hat als Coach (www.unternehmercoach.com) viele Menschen auf ihrem Weg zum eigenen Unternehmen begleitet und weiß, dass bei der Unternehmensgründung die Authentizität des Gründers eine große Rolle

Weiterlesen →

Modell Teekampagne: Die Bürgerinitiative Stephankiez als Pionier, unternehmerisch tätig zu werden

Einen ungewöhnlichen Weg mit der Bürgerinitiative Stephankiez geht Stephan la Barré. Nach dem Modell der Teekampagne sucht er nach Möglichkeiten, den ökonomisch schwachen Kiez zu beleben, die Grundversorgung zu sichern und die Kommunikation und das Miteinander der Menschen zu fördern.

Weiterlesen →

Die Kunst des Führens als Aspekt des Entrepreneurship

„Exzellenz, Nachhaltigkeit, soziale Wohlfahrt und die Qualität unserer Beziehungen hängen davon ab, ob es uns gelingt, Macht so einzubinden, dass sie dem Wohle des Einzelnen, des Unternehmens/der Organisation und des Ganzen dient“. Dies ist das Motto vom Communio Institut für

Weiterlesen →

Gründen mit Komponenten – Theorie und Praxis

Viele Entrepreneure und Gründungsinteressierte sind begeistert vom Konzept des „Gründen mit Komponenten“. Die von Prof. Faltin ausgearbeiteten Vorteile überzeugen i.d.R. sofort. Dennoch scheitern viele Gründer in der Praxis an der Umsetzung dieses Konzepts für Ihr Entrepreneurial Design.  Dies hat die

Weiterlesen →