Schlagwort

Komponenten

Gründer fragen – Prof. Faltin antwortet: Entrepreneurship studieren?

„Wo kann man Entrepreneurship studieren?“ Diese Frage von einem Studenten überraschte Prof. Faltin.

Weiterlesen →

Gründer fragen – Prof. Faltin antwortet: Klein anfangen oder nach den Sternen greifen?

Was wollten Sie schon immer zum Thema Entrepreneurship wissen? Diese Frage erreichte Prof. Faltin per Email: „Soll man sich für seine erste Gründung eine „kleine Idee“ heraussuchen oder nach den Sternen greifen?“

Weiterlesen →

Labor für Entrepreneurship: Flüchtlings-Unterkünfte neu gedacht

Zu Gast bei Prof. Faltin im Labor für Entrepreurship war Anne Ellinghaus. Sie stellt ihr Projekt aus der aktiven Flüchtlingshilfe vor: Flüchtlings-Unterkünfte neu denken.

Weiterlesen →

Gründer fragen – Prof. Faltin antwortet: Was ist die politische Komponente von Entrepreneurship?

Was wollten Sie schon immer zum Thema Entrepreneurship wissen? Michael Weiler fragte „Was ist die politische Komponente von Entrepreneurship?“ Sehen Sie in diesem kurzen Video Prof. Faltins näheren Erläuterungen dazu.

Weiterlesen →

Gründen mit Komponenten – Theorie und Praxis

Viele Entrepreneure und Gründungsinteressierte sind begeistert vom Konzept des „Gründen mit Komponenten“. Die von Prof. Faltin ausgearbeiteten Vorteile überzeugen i.d.R. sofort. Dennoch scheitern viele Gründer in der Praxis an der Umsetzung dieses Konzepts für Ihr Entrepreneurial Design.  Dies hat die

Weiterlesen →

Ausblick

Vielleicht ist ein Vergleich erhellend, der an den geschichtlichen Erfahrungen beim Übergang vom Feudalismus zur Demokratie ansetzt.

Weiterlesen →

Proof of Concept*

Wir können und sollten ein unternehmerisches Konzept als ein Bündel von Annahmen betrachten. Und wir tun gut daran, diese Annahmen in der Praxis zu testen.

Weiterlesen →

Der Einzelkämpfer hat ausgedient*

Wenn ich nur an den eigenen Gewinn denke und wie ich ihn maximieren kann, bleibe ich ein Einzelkämpfer, mache mir meine Mitarbeiter und die anderen Stakeholder zu Gegnern.

Weiterlesen →

Andere, anspruchsvollere Arbeitsplätze

Der postindustriellen Gesellschaft geht die industrielle Arbeit aus. Schon heute macht der industrielle Sektor nur noch etwa zehn bis 15 Prozent der Arbeitsplätze aus.

Weiterlesen →

Wettbewerbsvorteile für Gründer: Sympathie, Aufmerksamkeit, Authentizität

Die klassische Betriebswirtschaftslehre hat vor allem die economies of scale im Auge, also die Kosteneinsparungen bei Großserien.

Weiterlesen →