Freuen Sie sich auf ein besonderes Highlight beim Entrepreneurship Summit in Berlin.

In seiner Keynote spricht Gerald Hüther, Professor für Neurobiologe an der Universität Göttingen und Leiter der Akademie für Potentialentfaltung:

Über die Freude am eigenen Denken und die Lust am gemeinsamen Gestalten

„Lernlust und Gestaltungslust, Gesundheit und Wohlbefinden sind die Voraussetzungen für die Entfaltung der in Menschen angelegten Potentiale. Und wer Freude an seiner Tätigkeit hat, wird auch seltener krank.

„Nur wir Menschen sind in der Lage, unsere Lebenswelt immer besser nach unseren eigenen Vorstellungen zu gestalten. Indem wir uns aber immer perfekter an die so gestaltete Lebenswelt anpassen, verlieren wir allzu leicht auch unsere Fähigkeit, immer wieder nach neuen Wegen zu suchen und dabei aus den eigenen Fehlern zu lernen.

Aber wir können selbstverständlich gewordene Vorstellungen auch hinterfragen, wir können sie loslassen und uns entscheiden, unser Leben und unser Zusammenleben anders zu gestalten. Dafür brauchen wir die Begegnung und den Austausch.

Solange wir andere wie Objekte behandeln, ist Potentialentfaltung unmöglich. Sobald wir aber beginnen, einander als Subjekte zu begegnen, ist die Entfaltung der in uns angelegten Potentiale unvermeidbar.“

Das vollständige Speakerprofil von Prof. Hüther finden Sie hier.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.