Zum elften Mal hat Fridays For Future (FFF) für diesen Freitag zu einem weltweiten Protest aufgerufen. Deutschlandweit sind 270 Aktionen geplant. Nach Angaben der Polizei am Freitagnachmittag sind mehr als 30.000 allein in Berlin dabei. Am Rande der Veranstaltung bieten viele 4Future Organisationen Informationen und Teilhabe an und die Initiative Klimaneustart Berlin 2030 sammelt Unterschriften für ein Volksbegehren.

Der Tagesspiegel berichtet.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 4Future. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.