Nomade – eine Kiste ist ein Regal ist eine Kiste ist ein Regal…

Nomade bringt gängige Vorstellungen vom Stapeln und Verstauen in Bewegung. Es verbindet
Umzugskiste und Regalmodul zu einem einzigen Element.

Mehr als eine Kiste
Drei dicht gepackte Lagen Wellpappe und ein geschütztes Faltverfahren machen aus einer Pappschachtel ein stabiles und haltbares Modul. Nomade kann man als offenes Regal stapeln oder zum Transport und längeren Lagern wie Obstkisten verschlossen übereinander stellen. Der Inhalt bleibt auch bei hohem Stapeln auf lange Zeit sicher verwahrt.

Mehr als ein Regal
Nomade muss man nicht auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. Einmal gefaltet, für immer gefaltet. Einmal einsortiert, für immer einsortiert. Wegtragen kistenweise, ohne Werkzeug. Die Module werden nach Lego-Prinzip ineinander verankert. Sie lassen sich einfach abbauen und neu aufbauen – auch um Ecken herum oder als frei stehende Raumteiler und bis zu zweieinhalb Meter hoch.

Umwelfreundlich, schadstofffrei, kindgerecht
Wellpappe ist mit Stärkeleim verklebt – einem unbedenklichen Naturprodukt. Nach einem langen Leben kann man Nomade sogar auf dem Komposthaufen entsorgen. Und Nomade lässt sich bemalen, bekritzeln, gefahrlos lutschen…
Individuell
Nomade kann so viele Formen haben wie Benutzer. Die Module lassen sich in verschiedenen Farben herstellen und bedrucken. Selbst Customizing mit bedruckten Folien ist denkbar – zu einem „Weltregal“, das kaum je in zwei identischen Versionen existieren wird.

Und der Preis…
liegt sehr nahe an dem einer Umzugskiste und sehr weit weg von den üblichen Modulregalen.

Wir – Engelmann & Häge GbR: Immer auf der Suche nach Ideen, die den Alltag bequemer, flexibler, schöner, einfacher machen. Nomade ist unsere erste patentierte Produktidee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.