Start-up: Semno UG

Birgit Aurelia Janetzky unterstützt mit ihrem Unternehmen Menschen, die nach dem Tod eines Anghörigen dessen digitalen Nachlass regeln müssen. Über ihre Gründungsgeschichte und von den Reaktionen in der eher konservativen Branche berichtet die Gründerin.

00:00 Begrüßung Birgit Aurelia Janetzky

00:45 Semno UG – Regelung des digitalen Nachlasses

01:24 Wie ist die Idee entstanden: Leben nach dem Tod – im Internet

03:09 Wie „Semno“ arbeitet

06:32 Vier Bereiche: PC, Aktivität im Netz, Vorsorge, Reputation

07:24 www.grabauf-grabab.de/Semno, semnus – würdevoll

07:42 Blog, um sich Expertenstatus zu verschaffen

09:21 Konventionen in der Bestattungsbranche

11:00 Reaktionen nach der Gründung

11:51 Teilnahme an Business Plan Wettbewerben

12:49 Motivation

13:59 Kath. Theologie als „Männerveranstaltung“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.