Bei der Weltausstellung in Shanghai gestaltete er den deutschen Pavillon und füllte ihn mit modernen Möbeln aus Bambus. Markus Heinsdorff ist nicht nur Fotograf, Objekt- und Installationskünstler, sondern auch seit vielen Jahren an internationalen Kunsthochschulen als Dozent tätig. Bambus ist für ihn das Material der Zukunft.

00:00 Begrüßung Markus Heinsdorff

00:30 Leidenschaft für Bambus

03:00 Multifunktions-Möbel und Häuser aus Bambus

04:10 vom Bildhauer zum Künstler und Architekten

05:00 Hundertwasser – vom Maler zum Architekten

06:40 Möbelindustrie

07:30 Bambus hat unbegrenzte Möglichkeiten

08:20 Wie macht man auf sich aufmerksam? Expo in China, Öffentlichkeit bei verschiedenen internationalen Projekten

12:50 grüne Architektur

13:50 Zusammenarbeit mit Universitäten

18:30 Wie begeistert man andere für seine Idee?

20:00 Räume der Zukunft

22:50 nicht die Luft heizen, sondern die Menschen heizen

27:00 Kunst als Quelle der Lösung von Problemen