Entrepreneurship Campus

entrepreneurship campus erklaerung Entrepreneurship Campus

Entrepreneurship ist ein attraktiver Lebensentwurf – wenn man es richtig anpackt. Wo sonst haben Sie die Chance, Ihre eigene Tätigkeit nach Ihren Stärken auszurichten und das, was Ihnen nicht liegt, abzugeben?

Wie aber lernen Sie, ein Entrepreneur zu sein?
Welche Techniken können angewendet werden und welche davon ist die beste für Sie? Mit wem können Sie sich austauschen und gemeinsam lernen?

Hierfür haben wir basierend auf langjähriger Erfahrung in Forschung, Lehre und dem Aufbau erfolgreicher Unternehmen den Entrepreneurship Campus gegründet, an dem jeder dezentral und zeitunabhängig teilnehmen kann, der Entrepreneur werden möchte.

Wie können Sie unseren Campus nutzen, um selbst Entrepreneur zu werden?
Im Folgenden stellen wir Ihnen die Möglichkeiten vor:

Individuelles lernen ermöglichen
Der Entrepreneurship Campus bietet kontinuierlich Kurse an, die jederzeit individuell begonnen werden können. Die Kursteile werden in wöchentlichen Abständen per E-Mail an den Kursteilnehmer versendet. Die Aufgaben können im passwortgeschützten Online Campus gelöst werden, oder auf dem eigenen Computer, ganz privat (Self Directed Learning).

Neben den Kursinhalten steht dem Campus-Teilnehmer die Mediathek mit vielen Interviews, Links zu hochwertigen Quellen sowie wichtigen Vorträgen zur Verfügung.

Gemeinsam an Challenges wachsen (Network based Learning)
Gleichzeitig bietet der Entrepreneurship Challenge einmal pro Jahr die Möglichkeit, gemeinsam und in direktem Austausch mit vielen anderen zu lernen: Von einem gesellschaftlichen Problem ausgehend lernen die Kursteilnehmer Ideen zu entwickeln. Hierzu werden Ihnen die verschiedene Methoden zur Entwicklung eines Entrepreneurial Designs zur Verfügung gestellt.

Anschließend werden die Ideen der Teilnehmer zentral gesammelt, untereinander besprochen und weiterentwickelt (Sparringspartner Methode).

Diejenigen Ideen, die veröffentlicht werden dürfen, werden nun auch der Öffentlichkeit auf entrepreneurship.de zugängig gemacht und können anschliessend per Vote bewertet werden. (Entrepreneurial Marketing)

Die zehn Ideen mit den meisten Votes werden einer Jury vorgestellt, die Ihre Favoriten auswählt, um gemeinsam mit den Teilnehmern des Challenge daran zu arbeiten (Präsenzphasen) und damit die Techniken zu vertiefen.

Zum Ende des Challenge werden alle Ideen in einem „Ideenbuch“ veröffentlicht und Vertretern der Politik und Wirtschaft vorgestellt. Die Zielsetzung des Challenge ist es, Ideen soweit zu entwickeln, dass diese erfolgreich am Markt / in der Gesellschaft umgesetzt werden können. Die Ideen sind jedoch nicht urheberrechtlich geschützt, sondern „open source“, also frei verfügbar.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an unserem Entrepreneurship Challenge im Campus teilnehmen. Registrieren Sie sich hier!

Hier erfahren Sie mehr über ein paar der genannten und abgebildeten Elemente des Entrepreneurship Campus:

Informationen zu den anderen Elementen des Entrepreneurship Campus folgen in Kürze.