Originally posted 2008-07-09 10:27:11. Republished by Blog Post Promoter

Luxury FairCraft heißt die Gründung von Lukardis von Studnitz. Mit hochwertigen, handgefertigten und exklusiven Produkten fördert sie erfolgreich wirtschaftlich schwache Gruppe. Mit ihrem Business Modell agiert sie global, ihre Waren bezieht sie aus der ganzen Welt. Im Gespräch mit Prof. Faltin erklärt sie, wie sie arbeitet, welche Bereiche sie delegiert und mit welchen Strategien und persönlichen Stärken sie auf dem Markt bewegt.

Leider hatten wir am Anfang der Übertragung ein Tonproblem, so dass der Anfang des Interviews nicht aufgezeichnet wurde. Daher beginnt das Video nicht ganz am Anfang des Gesprächs. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Den Podcast (Mp3 Datei des Videos) können Sie hier hören bzw. hier herunterladen.

[audio:http://www.archive.org/download/FoundationEntrepreneurshipProf.Dr.G_nterFaltin-Thechoicetomakeadifference_LuxuryFairC/LfELukardisVonStudnitzZuGastImLaborFrEntrepreneurship538.mp3]

 

Timeline:

00:01 PR, Markenbildung und Fair Trade im Zusammenhang mit Luxury FairCraft
01:47 Ist der Preis ausschlaggebend?
03:35 Marketing
06:15 Globales Agieren, globale Produktionspalette und die Produktionsmenge
08:15 Der persönliche Hintergrund ausschlaggebend
10:06 Wann die Idee entstand
11:34 Studium der Kunstgeschichte
13:03 Reaktion der Familie
14:03 Das Kaufmännische
15:51 Die nächsten Schritte
19:00 Ende