Für einen Paradigmenwechsel in Wirtschaft und Gesellschaft plädiert Peter Spiegel, Leiter des Genisis Institutes for Social Business and Impact Strategies, Berlin. Kann Social Business eine Zukunftsperspektive für Unternehmen sein?

Den Podcast (Mp3 Datei des Videos) können Sie hier hören bzw. hier herunterladen:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

00:00 Begrüßung Peter Spiegel
00:30 Social Business
02:25 Social Business bewirkt Innovationen
04:00 Innovationen entstehen aus der Not
05:10 Löst Social Business Imageprobleme von Unternehmen?
06:40 Das Beispiel Telenor
08:25 Wo ist in Deutschland Raum für Social Business?
09:00 z.B. im Bildungsbereich
09:35 Vermittlung von Kompetenzen statt „Eintrichtern“ von Wissen
10:20 Social Businesses im Bildungsbereich
12:55 Bildung und das Beispiel Telenor
14:50 Kompetenzen-Bilanz: Nur 1/3 der Kompetenzen aus der Schule
15:30 Schwächen können befähigen
19:10 Experten sind Verwalter des vergangenen Wissens – Entrepreneure verkörpern neues Wissen
20:15 Emigranten sind gute Entrepreneure
21:55 Probleme sind der Rohstoff für Innovationen
24:50 Kann Social Business eine berufliche Perspektive sein?
28:10 Kreative Zerstörung: Das Bessere ist der Feind des Guten – besonders im sozialen Bereich?
30:00 Entrepreneurship vs. Business Administration
31:10 Investor vs. Unternehmer
32:05 Social Profit, Social Investor
34:45 Social Business mit Ökonomen