Skype-Gründer Niklas Zennström im Portrait

Ein interessantes Portrait über den Skype-Gründer Niklas Zennström ist in der aktuellen Ausgabe von "Die Zeit" (5/2007) erschienen. Der Werdegang von Zennström bis zur Gründung von Skype zeigt einmal mehr, wie man im "Konzert der Großen" mitspielen kann, wenn eine Idee hartnäckig verfolgt und nach sorgfältiger Vorbereitung umgesetzt wird. Zennströms neuestes Projekt heißt Joost, eine Software, mit der Fernsehen und Videos über das Internet verbreitet werden soll.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.