Post-industrielles Entrepreneurial Design

Alexander Prinz von Sachsen hat eine Form des kulturellen sensitiven Tourismus entwickelt. Im Gespräch mit Prof. Faltin stellt er sein Konzept vor.

Den Podcast (Mp3 Datei des Videos) können Sie hier hören bzw. hier herunterladen:

[audio: http://www.archive.org/download/FoundationforEntrepreneurshipProf.Faltin_Post-industriellesEntrepreneurialDesign/LfEPostindustriellesEntrepreneurialDesign668.mp3]

00:05 Ur-Großvater Friedrich August III.
00:45 Verwandtschaft mit Georg Sand
02:45 Das Grüne Gewölbe in Dresden
04:19 Wiederaufbau des Dresdner Schlosses
04:40 Gründung des Freundeskreises zum Erwerb von Kunst – Kunst als Basis, um Wirtschaft zu ermöglichen
06:40 Post-industrielles Business
09:55 Tourismus
11:20 Entwicklung eines kulturellen Tourismus in Form eines „sensitiven“ Tourismus
am Beispiel von Mexiko
19:15 Tourismus aus der Sicht der Einheimischen
20:50 Beteiligung der Bevölkerung
22:35 Miteinander der Einheimischen und der Touristen
24:35 Was wäre der erste Schritt für den „sensitiven Tourismus“?
25:40 Experimentgruppe
26:40 Welches Land eignet sich besonders gut?
28:00 Probeabstimmung: Wer würde mit dem eigenen Geld teilnehmen?
29:20 Innovative Reiseideen – die Mischung macht´s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.