Zur Eröffnungssitzung des Labors für Entrepreneurship zum Herbst 2008 laden wir Sie herzlich ein. Prof. Günter Faltin, Leiter des Arbeitsbereiches Entrepreneurship der Freien Universität Berlin, zeigt mit der Analyse von Business Modellen im Interview mit Gründern wie man viel erfolgreicher als mit der herkömmlichen Gründerberatung starten kann:

“Ist die Zeit für Volks-Entrepreneurship gekommen?” wird Thema im Gespräch mit Conrad Bölicke sein, ehem. Geschäftsführer der Projektwerkstatt/Teekampagne und Gründer der Artekfakt (Olivenölkampagne) sowie dem Marktplatz für Entrepreneure. (www.artefakt.eu)

“Wie kann ich mein Unternehmen gründen und führen, wenn ich Betriebswirtschaftslehre nicht gelernt habe?” sind Fragen an Viktoria Trosien, die das Fußballportal www.die-fans.de betreibt.

Mit “Direkt zur Kanzlerin” (www.direktzurkanzlerin.de) ist Caveh Zonooz erfolgreich. Es ist seine dritte Idee. Was macht sie besonders erfolgreich? Über die Entstehung des erfolgreichen Geschäftmodells berichtet er im Interview mit Prof. Faltin.

16. September 2008

selfHub Berlin (Zentrum für Social Entrepreneurship und Leadership Foundation)
Erkelenzdamm 59-61 (Portal 1, 3. OG)
10999 Berlin-Kreuzberg

18.00-19.30 Uhr

Bitte melden Sie sich hier an.