Keynote Speech: Kopf schlägt Kapital

Aufschwung Messe und Kongress
13. und 14. März 2009, Frankfurt am Main

Kopf schlägt Kapital
Die neuen Paradigmen des Entrepreneurship


Prof. Dr. Günter Faltin


Wir leben in aufregenden Zeiten. Viele meinen, der richtige Crash komme erst noch. Andere erklären, das Schlimmste sei schon vorbei. Es liegt auf der Zunge zu sagen: Gründen Sie lieber Ihr eigenes Unternehmen. Noch nie in der Geschichte waren die Voraussetzungen so günstig, und die Gründung eines Unternehmens so zugänglich für Normalmenschen wie heute. Eigenes unternehmerisches Handeln wird zur Perspektive für eine ganze Generation werden.


Nur drei Schritte müssen Sie gehen:
Entrepreneurship von Business Administration unterscheiden
(Das ist der leichteste).
Eine Ausgangsidee finden, daran arbeiten, noch mehr daran arbeiten, so lange, bis Sie ein Ideenkonzept haben, dass deutlich überzeugender ist, als die Konventionen, die Sie vorfinden
(Das ist der schwierigste Schritt).
Aus vorhandenen Komponenten gründen, statt alles selbst aufzubauen
(Das ist der Schritt, der Sie von Kapital fast unabhängig macht).


Alle drei Schritte zusammen revolutionieren die Art und Weise, wie bisher Unternehmen gegründet wurden. Warten Sie nicht länger. Es gibt nichts Spannenderes und Lebendigeres, als ein eigenes Ideen-Kind in die Welt zu setzen


Prof. Faltin auf der Aufschwung Messe und Kongress in Frankfurt am Main:

Keynote Speech: Freitag, 13.3.2009, 15-16 Uhr
Interview mit Prof. Faltin: Samstag, 14.3.2009, 12-13 Uhr

 

Eine Idee zu “Keynote Speech: Kopf schlägt Kapital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.