Gründer berichten: Lydia Gastroph, Lorenz Hartung, Hans Christian Heinemeyer, Romek Vogel, Marcus Vogel und Dr. Stephan Reimertz

Gründer berichten beim Entrepreneurship Summit 2012 in Berlin

 

Über Stolpersteine beim Gründen, Marktanalysen, Veränderungen und Erfolge des Business Models berichten Lydia Gastroph, Lorenz Hartung, Hans Christian Heinemeyer, Romek Vogel und Marcus Noack unter der Leitung von Dr. Stephan Reimertz. 

 

 Den Podcast (Mp3 Datei des Videos) können Sie hier herunterladen bzw. hier hören: [audio:http://archive.org/download/StiftungEntrepreneurshipBusinessModelDevelopment-Gr_nderberichtenausderPraxis/entrepreneurship_2012_1.mp3]

Lydia Gastroph absolvierte als Meisterschülerin von Hermann Jünger die Goldschmiedeklasse der Münchner Kunstakademie. Mit der Schmuckmanufaktur „Gastroph + Seidenath“ als Unternehmerin früh erfolgreich, vollzog sie 2008 einen radikalen Perspektivenwechsel: Da nicht nur sie Defizite im Bereich Trauerkultur empfand, bündelte sie kreative Kräfte unterschiedlichster Kunstrichtungen. Dieses gemeinsame Nachdenken über das – immer noch – tabuisierte Thema Tod setzte Impulse insbesondere für innovatives, radikales Qualitätsdenken bei der Gestaltung der „letzten Dinge“ frei. Lydia Gastroph hat, gemeinsam mit ihrer Gründungspartnerin, der Innenarchitektin und Schreinerin Lene Jünger, im Bereich der Trauerkultur einen Dialog von Kunst, Handwerk und Dienstleistung angestoßen.
Die Ergebnisse werden durch das Unternehmen „Gastroph und Jünger – w e i s s…über den Tod hinaus“ in Ausstellungen vorgestellt und vermarktet.

Lorenz Hartung ist 32 Jahre alt und Co-Founder und Geschäftsführer der ePetWorld GmbH. Die ePetWorld GmbH ist mit ihren Onlineshops hundeland.de und katzenland.de, einer der schnellst wachsenden Onlineanbieter für Hunde- und Katzenbedarf in Deutschland. Hartung hat Sportmanagement an der TU München studiert, gefolgt von einem MBA mit Schwerpunkt Entrepreneurship. Vor seiner Aufgabe des Geschäftsführers der ePetWorld hat er den Executive MBA in Innovation & Business Creation an der TU München geleitet. Unternehmerische Erfahrung konnte er als Co-Founder und Mitarbeiter diverser Start-Ups im e-Business und in der Sportindustrie sammeln.

Hans Christian Heinemeyer ist einer der Gründer von qcons, einer Berliner Gründungswerkstatt. Als Geschäftsführer verantwortet er die Bereiche Marketing, PR, Vertrieb und Geschäftsentwicklung. Er studierte VWL, Polnisch und Geschichte in Tübingen, Berlin, Warschau und Leuven und promoviert an der Freien Universität Berlin.
Als erstes Projekt von qcons gründete Hans Christian 2008 eine teilautomatisierte Exportberatung für Hidden Champions der deutschen Maschinenbau- und Elektroindustrie. 2010 startete er die Gewürzkampagne Bio-Kräuter-Gewürze.de sowie einen Anbieter milchfreier “Vollmilch”schokolade für Veganer und Allergiker. 2011 startete er das Online-Fotostudio ePortrait, wo man biometrische Passbilder selbst aufnehmen kann. Bei ePortrait sorgt er für Bekanntheit im Endkundenbereich, z.B. für Reisepass und Führerschein und entwickelt den Vertrieb für B2B-Lösungen, die z.B. durch Krankenkassen für die neue Gesundheitskarte genutzt werden.

Marcus Noack ist Gründer und Geschäftsführer von Umwelthauptstadt.de, einem Karriereportal für Jobs mit grüner Zukunft. Umwelthauptstadt.de ist bereits seine vierte Startup-Gründung. Nach einer Lehre zum Bürokaufmann, Berufserfahrung und Studium der Internationalen Betriebswirtschaft in Spanien und anschließender freiberuflicher Tätigkeit entschloss sich Herr Noack aus Leidenschaft für den Unternehmerweg. Aktuell treibt er das Portal Umwelthauptstadt.de 24/7 voran, um es zum größten und wichtigsten grünen Karriereportal Deutschlands zu machen. Das Ziel der Plattform ist, den Usern die interessantesten Job-Angebote in Zukunftsmärkten wie den Erneuerbaren Energien, Clean Tech, Green-IT oder E-Mobiliät anbieten zu können.

Damit wir auch in Zukunft eine so hochwertige Dokumentation des Entrepreneurship Summit erstellen können, können Sie im Folgenden einen von Ihnen frei wählbaren Betrag spenden.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.