„Die jungen Wilden von Berlin“ – Die Stadt der Start-ups

In dem Artikel „Die jungen Wilden von Berlin“ beschreibt Hermann Fritzl den neuen Berliner Unternehmergeist. Jedes Jahr siedeln sich mehr und mehr Start-ups in der Hauptstadt an und versuchen durch kreative Ideen den Markt zu bereichern. Mit seinem innovativen „Kopf schlägt Kapital“-Ansatz leistete auch Prof. Günter Faltin einen wesentlichen Beitrag zum Umdenken und Umgang mit Gründungen. 

Lesen Sie hier den gesamten Artikel: „Die jungen Wilden von Berlin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.