bio BioMaderasPro Minute verschwindet Urwald in der Größe von 40 Fußballfeldern. Auf den gerodeten Flächen wird Soja, Mais oder Palmöl angebaut. Denn Landwirtschaft lohnt mehr als Forstwirtschaft, so der Glaube.

BioMaderas tritt an gegen den Trend. Wir machen Wald wieder wertvoll für die Menschen vor Ort. In Kooperation mit dem WWF forcieren wir die Umstellung südamerikanischer Forstunternehmen auf eine nachhaltige und faire Produktion und organisieren exklusiv den Außenhandel mit Europa. Damit ist BioMaderas der einzige Importeur von tropischem Edelholz, der ausschließlich schadlos gewonnene Ware anbietet und aktiv den Regenwald schützt.


Unser Direktvertrieb
und aktives Produzentensourcing ermöglichen Preise deutlich unter Weltmarktniveau. Der Finanzierungsaufwand liegt bei rund 50T € und wird in Kooperation mit Banken, Produzenten und Großkunden geleistet. Das ist die Idee von BioMaderas: Die Vereinigung von Ökonomie und Ökologie, eine faire Partnerschaft zwischen dem Regenwald, seinen Bewohnern und Nutzern.