Originally posted 2012-05-07 09:48:15. Republished by Blog Post Promoter

Jan-Pieter van Nes berichtet im Labor für Entrepreneurship von seiner Arbeit als Gründerberater. Im Gespräch mit Prof. Faltin schildert Herr van Nes, wie er sein Know How als Gründercoach u.a. über eigene Gründungen erworben hat und worauf es ihm ankommt bzw. was ihn antreibt.

Den Podcast (Mp3 Datei des Videos) können Sie hier herunterladen bzw. hören: [audio:http://ia701206.us.archive.org/22/items/StiftungEntrepreneurshipCoachingf_rGr_nder-BegleitungbeiderUnternehmensgr_ndung/CoachingfuerGruenderBegleitungbeiderUnternehmensgruendung.mp3]

00:00 Begrüßung Jan-Pieter van Nes

00:20 Empathie für den Gründer

01:00 personenbezogenes Coaching

01:50 Wem soll man zum Gründen raten?

02:50 Thema kaufmännisches Können

03:50 Unternehmerisches Denken wird an Schulen leider nicht gelehrt

05:45 Wie geht man als Coach an einen Gründer mit Idee heran?

06:30 Wie wichtig ist es, dass die Idee stimmig zur Person ist?

07:15 Begeisterung für die Idee

07:45 Prognosen für Gründerideen

08:40 Abraten zu gründen

09:00 Schnelligkeit im Markt

09:50 Scheitern gehört auch dazu, man muss daraus lernen

10:20 Ist Gründen spannender als Coachen?

10:50 Nicht zu viel Geld in die Gründung stecken

12:00 Garagengründungen

12:35 Unternehmercoach